SOFTWARE

Leitfaden für (Motorroller-Ausbildung) die Fahrschule
Lernsoftware für Ausbildung und Verbesserung der Verkehrssicherheit ist ROAD STAR cyclo L5e

Leitfaden für (Pkw-Ausbildung) die Fahrschule
A: Einstiegssoftware für PKW Fahranfänger ist STARS AE
B: mit ROAD STAR trainieren und üben Sie Verkehrssituationen, nachdem der Fahrschüler bereits auf der Straße war
C: mit GREEN CAR lernt der Fahranfänger und Autofahrer eine ökologische und ökonomische Fahrweise

Leitfaden für (LKW + BUS Berufskraftfahrer Aus- und Weiterbildung) die Fahrschule
STARS INITIAL PL Führerschein Ausbildung und regelmäßige Weiterbildung für berufliche Kraftfahrer 

– Sie benötigen pro Schüler keine Freischaltung
– Sie erwerben mit dem Kauf eines Fahrschulsimulators alle Rechte, keine weiteren versteckten Kosten
– Sie können den Simulator beliebig oft einsetzen und Ihre Fahrschüler beliebig oft trainieren lassen
– Mit unserem kostenfreien Update haben Sie die Möglichkeit Ihre Umgebung real in die Software mit einzubinden
– In Europa sind bereits über 1.500 Fahrschulsimulatoren erfolgreich im Einsatz
– Ihr Fahrschulsimulator verdient mit – höhere Rendite durch mehr Programme
(ergänzen Sie Ihre PKW Fahrschulsimulator mit Feuerwehr-Ausbildungs-Software, usw.)

Fuer eine serioese Ausbildung und Schulung im Bereich Strassenverkehr bieten wir Ihnen eine breite Palette von Trainings-Tools in Form von Fahrsimulatoren mit zertifizierter Software an, die u.a. eine paedagogische Ausbildung ermoeglichen und mehr leisten anstatt Fahrschuelern nur das Abbiegen und Vorfahrt sowie einige Grundfertigkeiten zu vermitteln (DOWNLOAD – ALLE INFOS). Annerkant im Ausbildungswesen und Entwicklung befasst sich die Problematik stets an der aktuellen Gesetzgebung seit ueber 17 Jahren mit der Problematik einer `Indivuellen Sicherheitsschulung’. Engineering- und Serviceleistungen und ein breitgefaechertes Artikelsortiment ergänzen die verschiedenen Softwareprogramme und Fahrsimulatoren beim Training, im Unterricht und in der Fahrschulausbildung. Fahrsequenzen, koennen aus verschiedenen Winkeln, wiederholt angesehen werden, thematisiert und mit jedem einzelnen Fahrschueler besprochen werden. Die entwickelten Softwareprogramme erfuellen in Zusammenarbeit mit den Simulatoren genau die gleiche Vorgehensweise und Aufbau, wie ein Fahrlehrer den Unterricht gestaltet.  

Reale Fahrzeuge können in der Software durch mehrere hundert Parameter konfiguriert werden und ermöglichen dem Trainer seinen Fahrschülern eine hochqualitative Schulungsgrundlage, die auch optisch wiedergegeben werden kann. Hunderte von Szenarien werden dadurch pädagogisch untermauert und steigern den Lernerfolg. Sicherheitsabstand, Reaktionszeit, Bremszeit, Stillstand, Fahren unter Alkoholeinfluss, Sichtfeld, Sehschärfe können dem Fahrschüler anhand von praxisnahen Übungen auch mit Realzeit Simulation bereits im theoretischen Unterricht spielerisch sehr gut vermittelt werden. Der Lernerfolg wird dadurch um ein erhebliches gesteigert. Fahrschüler sparen durch günstigere Stundensätze im Fahrsimulator und fühlen sich sicherer im Verkehr, weniger Fahrstunden heißt auch Material und Natur schonen. Das Grundprinzip besteht darin, jedes pädagogische Hilfsmittel anbieten zu können sowie 3D Zeit reelle Videosequenzen.